News

Tauchunfall bei Diessenhofen

Liebe TCDS Familie

Am Ostersonntag, 04. April 2021 hat sich bei Diessenhofen im Rhein ein tragischer Unfall ereignet.
Ein Kursschiff der Schweizerischen Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein AG (URh), kollidierte mit einer jungen Taucherin im Rhein. Leider ist dieser tragische Vorfall gemäss Medienmitteilung der Kantonspolizei Thurgau tödlich ausgegangen.
Der Tauch-Club Delphin bedauert diesen Vorfall sehr und entbietet allen Angehörigen und Beteiligten sein aufrichtiges Beileid und wünscht ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Aufgrund diverser Anfragen, stellen wir hiermit klar, dass dieser Vorfall in keiner Weise in einem Zusammenhang mit dem Tauch-Club Delphin steht.

Mit stillem Gruss
Der Vorstand

Corona Virus Covid-19

19.03.2021

Tauchen und COVID; SUHMS Flussdiagramm
SUHMS-Flow-Chart.pdf

26.06.2020

Tauchen und COVID; SUHMS
https://suhms.org/

20.05.2020

Covid-19 Schutzkonzept für Tauchclubs und Tauchschulen
SUSV_Schutzkonzept_Tauchen.pdf

18.04.2020

Zielorgan Lunge – Tauchen nach Covid-19-Erkrankung?
Tauchen-nach-Covid-19-Erkrankung.pdf


Nehmt euch doch ein paar Minuten Zeit und hört euch die zwei Lieder an:

Hallelujah (Corona Version)

Auf Amol

21.03.2020

Die Schweiz befindet sich in einer ausserordentlichen Lage. Die Zahl der Fälle nimmt rasch zu. Die gesamte Bevölkerung ist betroffen und dringend aufgerufen, Verantwortung zu übernehmen. Um die Zahl der schweren Erkrankungen zu begrenzen und die Überlastung unseres Gesundheitssystems zu vermeiden, braucht es gemeinsames Handeln.

Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind.

Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten;
es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen;
es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen.

Der Bundesrat und die Schweiz zählen auf Sie!

17.03.2020

Aufgrund des Bundesratsentscheids vom 16.03.2020 hat der TCDS Vorstand folgendes beschlossen: Wir stellen nicht nur aufgrund der Vorgaben und Strafandrohungen, sondern auch im Wissen, dass wir zum Wohle der Allgemeinheit Opfer bringen müssen, alle unsere Clubaktivitäten ein.

Es finden bis auf weiteres keine Montags-Höcks, Clubtauchgänge. Clubanlässe etc. mehr statt. Dies gilt gemäss bundesrätlichem Beschluss mindestens bis zum 19. April 2020.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus:
www.bag.admin.ch